Podere Pievina

Podere Pievina ist ein Steinhaus aus den 18. Jahrhundert liebevoll und nach konservativen
Kriterien restauriert.
Es befindet sich zwischen dem Orciatal und den Huegeln des Chianti Gebiets.
Das Haus besteht aus zwei Etagen: ueber eine alte Steintreppe und einer kleinen Loggia,
kommt man in das grosszuegig angelegte typisch toskanische Ess- und Wohnzimmer mit grossem
Kamin . Auf dieser Etage befinden sich drei geraeumige Schlafzimmer und zwei Badezimmer.
Das Erdgeschoss besteht aus einem Salon mit Natursteinboden, einer professionellen
Kueche mit Geschirrspueler, Kuehlschrank, einem gemauertem Steingrill sowie einem Bad.

Nach Voranmeldung werden Kochkurse, Weinproben der besten senesischen Weine und
typische toskanische Abendessen organisiert.

Zu dem Bauernhof, stilvoll und elegant eingerichtet, mit noch originalem Backsteinboden und
Holzbalkendecken , gehoeren noch ca. 7 ha Felder und Wald. Das Haus liegt zwischen einem
breit angelegten Garten mit Schwimmbad, Solariumterrasse mit Flusssand und einem kleinen
Natursee. Unweit gelegen die Stallungen fuer zwei Pferde und die dazugehoerige Wiese.

Dank der optimalen Lage kann man die in der Naehe gelegene wunderschoene Doerfer und kleine
Staedte aus dem Mittelalter erreichen. Orte wie Cortona, Montepulciano, San Quirico d'Orcia,
Pienza, Montalcino, San Gimignano und natuerlich die Kunststaedte Siena, Florenz und Arezzo sind
maximal binnen einer Autostunde zu erreichen.